Samstag, 31. August 2013

Nachschub

....für Julies Cache! Morgen ist Cache-Kontrolle angesagt und so, wie ich die Pappenheimer kenne, ist der Cache geplündert. Also nehme ich mal vorsichtshalber Nachschub-Tauschmaterial mit.

Da man in vielen Caches ne Menge Unsinn zum Täuschen findet, habe ich aus Stoffresten ein paar 1-Euro-Chip-Täschchen genäht. Ich denke, das kann jeder Cacher gebrauchen. 


Morgen ist Sonntag. Juhuuuuu....erst besuchen wir Julie im Friedwald und treffen dort unsere Friedwaldfreunde. Natürlich trinken wir ein Sektchen. Auf das Leben ... viva la vida!

Und anschließend werden wir mit allerlei frisch eingeflogenen Urlaubsmitbringseln beköstigt. Bergkäse, Speck, Brot und das passende Bierchen. Hmmmmmmm :-D

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Freitag, 30. August 2013

Gemütlich wird's...

...ich bin so gut, wie auf der Couch!

Vorher gibt es aber noch lecker Abendessen. Das fällt heute besonders nett aus. Ist mein Trostpflaster, weil ich nicht mit auf den Geburtstag meines Lieblingscousins kann. Der Babysitter fehlt....leider. 

Es gibt eine kleine Antipastivariation:


Die Zuchiniantipasti ist leider etwas dunkel geraten...hüstel:

Meine Gartenzuchini habe ich in dicke Scheiben geschnitten, mit Olivenöl eingesprüht, Tomatenscheiben (auch eigene Ernte!) mit Parmesan bestreut bilden das Topping. Bissl Basilikum gibt den mediterranen Touch. 


Das Auberginenantipasti ist ein "Rest" vom Mittagessen. Eine Halbe hatte ich übrig. Geschält habe ich sie in 2cm Scheiben geschnitten und dick gesalzen. Nach einer Stunde Zieh-Zeit das Salz wirklich gut abgewaschen. Dann in Olivenöl (reichlich!) von beiden Seiten in der Pfanne braten.  Das dauert seine Zeit!
Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit reichlich Balsamico begießen und ab in den Kühlschrank. 

Dazu werde ich mir noch ein leckeres Getränk gönnen. 

Den Nachtisch liiiieeebe ich. "Brummen" (so heißen sie bei uns auf dem Dor) aus dem Garten. Das ist ein seltener Genuss. Die Früchte sind sehr süß und bevor wir sie pflücken können sitzen schon Horden Wespen drin. Diesmal konnte ich einige retten:



Euch einen schönen Start ins Wochenende...liebste Grüsse von Frau Heidler

Mittwoch, 28. August 2013

Onion 2007

Und hier ist es....Onion 2007 das Allererste. Natürlich geht es direkt Richtung Rums....




Es ist ein Träumchen. Ich bin ganz hin und weg. Der wunderbare Hamburger Liebe Jersey ist schon rein anfasstechnisch eine Wucht. Getragen ein Traum. Wäscht sich wie nix. 

Ich finde diesen Schnitt einfach für meine Figur traumhaft. Da ich nur 160 cm habe ist es immer so eine Sache mit den Kleidern. Wahrscheinlich habe ich so etwas aus genau dem Grund nie getragen. Immer stimmte die Länge nicht....oder die Armproportion. 

Wenn man selbst näht kann man alles individuell anpassen. Wunderbar. 

Ich freue mich schon auf die nächste Stofflieferung. Ich glaube ich brauche so ein Kleid noch im biederen Mausgrau ;-)

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler


EDIT: Daaaaaaanke für die vielen Kommentare...."ick freu mir"! <3


Montag, 26. August 2013

Punkte gehen immer

...et voilà: mein zweites Onion 2007, das ratzfatz ab zum creadienstag wandert. 
Mein allererstes Kleid zeige ich Euch diesen Rums ;-)

Man sagt nicht umsonst Punkte gehen immer....



Der Schnitt ist wirklich super. Grauer Jersey mit weißen Dots; da musste als Kontrast etwas Rotes herbei. Mir gefällt die Kombi supergut!!!!
Der Schnitt ist zügig zugeschnitten und genäht....trotz der Smørebrød Anleitung....kicher. 





Meine Fotos sind wie immer ein Grauen. Sorry....

Mehr Onion 2007 gibt's diesen Rums. 

Euch einen schönen Wochenstart, Eure Frau Heidler

Sonntag, 25. August 2013

Geschenkenähwerke

Ich verschenke schrecklich gerne Dinge. Und wenn ich weiß, dass sich jemand etwas ganz bestimmtes wünscht: umso besser. Mit einem kann ich allerdings absolut nicht dienen...Sternchen. Dafür aber mit Mädelsfarben ;-)

Da haben wir also den Schlüsselanhänger mit dranhängendem Eurotäschchen...sowas ist echt praktisch. 



Ich liebe diese Farbkombi...vor allem das Webband.




Und dann gibt es noch ein verspätetes Mädels-Geburtstagsgeschenk. Was ist da sinnvoller als Stulpen. Ich liiiiieeeeeebe ja Stulpen. Die machen warme Waden und die wiederum warme Füße. 

Am praktischsten sind Wendestulpen, dann hat man je nach Outfit mehr Tragemöglichkeiten. 


Morgen startet eine neue Woche. Unser Wald- und Wiesenkindergarten hat zu....Konzeptionstag. Da fällt mir weniger wie gar nix zu ein. Bekloppt!!!

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Mittwoch, 21. August 2013

Mal was solides

Nachdem Frau Heidler in letzter Zeit ja sehr bunt durch die Welt geht ist es Zeit, den Herbst auch farblich so langsam einzuläuten. Mal schauen, was die anderen so bei RUMS gezaubert haben.

Ein ganz solider Rock mit nur nem klitzekleinem bisschen Farbe ;-)





Ich finde die schwarzen Dots machen auf dem weißen Jersey richtig was her....

Außerdem sind meine Stoffe für das Onionkleid da...hüstel...eh...die "zwei" geplanten Kleider....kicher. 


Ich lllliiiiiieeeeebe diese bunten Dots!!!!

Und dann gibt's herbstgemäss noch herbstliches grau...



Ich finde ja Punkte gehen immer. 

Jet habe ich den Stoff endlich hier und traue mich nicht ihn anzuschneiden. Ahhhhhh. 
Ich bin mir bei der Grösse sowas von unsicher. 

Da muss ich nochmal drüber brüten. 

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Dienstag, 20. August 2013

Kreisch

...."ich könn laut krische"  [ich könnte laut kreischen] sagt man hier am Dorf in Mundart, wenn es gerade ganz schlimm ist.
Und das ist es gerade.....ahhhhhhhhhh...mal schauen ob beim creadienstag noch jemand so dusselige Probleme hat.

Hier ist das Objekt des Anstoßes



Und was sehen wir....schaut mal genauer hin:



Immer noch nix kreischverdächtiges entdeckt? Dann mal in ganz nah:



Jetzt aber, oder? NE KNUBBELIGE ECKE! Und ich hasse knubbelige Ecken. Mann :-(

Ich weiss auch nicht wieso ich immer diese unschönen Ecken fabriziere !?!?!?

Ich liebe ja mein Apfelmitnahmegerät und da ich es oft dabei habe was liegt da näher, als ein neues zu Hause zu nähen. 

Mein altes Apfelzuhause...



...gefällt mir zwar immer noch aber ich bin den Kamsnap Verschluss leid und hatte mal wieder Lust auf nen Reissverschluss. 

Ich habe das Nähen des Apfelzuhauses jetzt erstmal für beendet erklärt....mal schauen ob ich mit den Knubbelecken leben kann. 

Dabei ist die Stoffkombi sooooo schön


Ich hab jetzt erstmal fertig und gönne mir einen frisch aufgeschäumten Cappucino. 
Mal schauen was die Anderen so am Creadienstag geschaffen haben. 

Eure Frau Heidler

EDIT: Tausend Dank für die vielen aufmunternden Kommentare. Das neue Apfelzuhause hat den heutigen Härtetest gemeister. Ich liebe es ;-)

Sonntag, 18. August 2013

Ein Traum in Türkis

...ist dieser Loop, den meine Freundin bekommt. Die Stoffe hat sie ausgesucht und ich finde die Kombi einfach wunderschön. Durch den dunklen Lia von swafing kommt der eigentlich schlichte, aber satte Türkiston so richtig ins Strahlen. 



Und da noch etwas Stoff übrig war, hab ich den Rest mit meinem türkisen Lieblingscord kombiniert und habe jetzt den perfekten Begleiter zu meiner Jacke, die leider bald wieder im Einsatz sein wird. 



Guten Wochenstart, Eure Frau Heidler

Donnerstag, 15. August 2013

Ohne Geknubbel Täschchen

Ich war ja sehr happy, als ich heute Morgen hier gelesen habe, wie man das Reißverschluss Geknubbel abstellt. Ich bin dann schnellstens zur Tat geschritten, denn kleine Täschchen kann Frau nie genug haben.

Aber wie es so ist: schnell ist nicht erfolgversprechend und Geknubbel hab ich trotzdem....grummel. Keine Ahnung wieso....heul
Und zwar jetzt da, wo Stoff statt RV ist. Dabei habe ich alles weggeschnitten, was machbar war. 
Habt Ihr ne Idee warum das so ist?????

Egal....hier ist das Täschchen....und ab damit zu rums






Dienstag, 13. August 2013

Onion 2007

Frau Gretelies is schuld. Die hat mich mit ihren coolen genähten Kleidern angefixt ;-)
Stoff ist ausgesucht und wird Ende des Monats hier eintreffen und dann näht Frau Heidler ein Kleid. Und in BUNT! GANZ BUNT! Basta!
Und zwar das hier:


Schallallallallaaaaaaaaaa....

Und ich hab mir auch noch n Rock genäht und passende Shirts und überhaupt!

Gute Naaaaahaaaaaaaaacht....Eure Frau Heidler


Mittwoch, 7. August 2013

Czm hot pants

Ich habe mittlerweile soooo viele Stoffreste, die müssen jetzt mal weg ;-) und sind ein schneller Rums

Eigentlich schnell genäht, aber die Feinheiten halten dann doch auf. Egal! 
Da es schon soooo spät....oder früh....ist, gibt's nur ein schnelles und leider etwas dunkles Foto:



Mal sehen, was die anderen Rums-Ladies so zaubern. 

Beste Grüsse, Eure Frau Heidler

Interessante Begegnung

Ich hatte heute eine sehr interessante Begegnung und das im positiven Sinne. Wir haben ein verschollenes Familienmitglied aus dem erweiterten Verwandtschaftskreis meiner Mutter getroffen. 
5 Jahre nichts gehört, dann ein Anruf und heute ein Besuch. 

Ein langer sich ewig windender Lebensweg hat sich in einen sicheren Hafen begeben. Nein....eigentlich hinter Mauern. Klostermauern....

Diese Lebensgeschichte ist erstaunlich und nicht immer mit dem Verstand nachzuvollziehen. Ich weiß noch genau, das ich als junges Mädchen immer dachte, das gibt's doch gar nicht: umsonst auf einem Aussiedler-Hof in der Lüneburger Heide hart und lange arbeiten....ohne Entlohnung aber in dem Glauben dort im Alter versorgt zu werden. Dieser Lebensentwurf scheiterte nach einem Generationenwechsel am Hof. 

Ein neuer Versuch in Oldenburg. Einsamkeit. Hadern. Suchen nach neuem Sinn, der schließlich in einem Kölner Orden gefunden wurde. 

Nachdem das Leben geordnet und sie mit sich im Reinen war hat sie angerufen. Das alleine fand ich schon sehr mutig. Und heute war sie dann da. 

58 Jahre alt, ab Dezember wird sie Ordenstracht tragen. Auch wenn ich ihre Lebensüberzeugung nicht teilen kann, zolle ich dieser Entscheidung Achtung! Wir werden in Kontakt bleiben und bestimmt im Kloster auf Besuch vorbei kommen und alles ansehen. 

Interessant, was für verschlungene Lebenswege manch ein Mensch gehen muss, bis er endlich geerdet und angekommen ist. Und sei es hinter Klostermauern...

Liebe Grüsse, Eure Frau Heidler

Montag, 5. August 2013

Die Revolution im Kleiderschrank

🌊
Hot stuff....ein Rock für Frau Heidler ;-)


Und das Beste: ich habe ihn nicht "nur" genäht, sondern ich trage ihn auch lol



Es war wieder so ne Sache. Die Anleitung hab ich ehrlich gesagt nicht auf Anhieb verstanden. Aber das geht mir ja öfters so. 
Das Teil lässt sich jedenfalls ratzfatz nähen, passt wirklich gut und ist echt bequem. 

Ich finde Röcke ja cool. Besonders wenn Leute (wie die Frau M-E. aus N....eh neh O bei F) den Rock bei kühlerem Wetter mit Leggings kombinieren. ABER ich bin ja "bis vor kurzem" (als ich noch nicht genäht habe) sehr unflexibel gewesen, was meinen Kleidungsstil betrifft. Und dann Frau Heidler im Rock? Puuuuhhhh....ich hab lange drüber nachgedacht und mit mir gerungen. Das freebook von Frau Liebstes hat mir die Entscheidung dann aber doch etwas vereinfacht. Und als dann auch das Wollhuhn im Rocknähfieber war, habe ich im Urlaub (ja da war ich auch....kicher) allen Mut zusammengenommen und zu Hause direkt losgelegt....



Und um der Angelegenheit noch die Krone aufzusetzen: ICH HABE NOCH EINEN GENÄHT!!!! In Feuerwehrrot. Den zeige ich Euch dann Morgen. 

Liebe Grüsse, Eure Frau Heidler