Mittwoch, 30. Oktober 2013

Ausgedient

...hat mein altes 1€ Chip Täschchen. Und für mich ein Anlass einem Mini-Rums Leben einzuhauchen.  
So kaputt ist mein Altes...krass wie der € es regelrecht aufgesäbelt hat. 


"Eigentlich" hatte ich mir erst vor kurzem ein Neues genäht. Aber das musste dann noch als Notfall-Last-Minute-Geschenk herhalten. 

Und so habe ich gestern Abend mal noch ganz schnell eins gezaubert:


Es ist auch gerade....EHRLICH ;-)


Dieses Foto ist zwar ein bisschen unscharf. Aber egal....

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler


Dienstag, 29. Oktober 2013

Sahnestückchen

Für den heutigen memademittwoch hier mein momentan ganz persönliches Lieblingsoutfit. 

Ein Shirt/Kleid von allerlieblichst, genäht aus schwarzem Jersey mit Vichy Rüschenband in rot. 

Als ich es letzte Woche zum ersten Mal an hatte, da fiel mir wieder ein, warum ich früher nur schwarz getragen habe. Wohlfühlen pur!!!










Montag, 28. Oktober 2013

Schwimmflügel-Recycling

Ich hatte schon vor Ewigkeiten von diesem Schwimmflügel-Recycling gelesen. Man gestaltet einen Flügel so um, dass man eine wasserdichte Tasche erhält. Ein perfektes Projekt für den creadienstag und den upcycling-dienstag

Die Anleitung dazu ist ein freebook und ihr findet sie hier....viel Spass beim Nachnähen!!!!



Geht ratzfatz und die Flügel sind das perfekte Transport-Zuhause für nasse Badeklamotten. 

Zwerg fands cool und die Große auch. 

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler


Samstag, 26. Oktober 2013

Kaffeeglück

Ich habe den heutigen Tag halb in der Küche verbracht. Und ich hatte riesengroßen Spass dabei! Kleiner Backmarathon, denn Morgen rückt reichlich Besuch an. 

Ich finde es ist etwas Wunderbares, Gäste zu bewirten. Miteinander Essen hat etwas Gemütliches...by the way...vielleicht sollte ich für die 1...2...3...4...5...oh Mann 6...Kinder noch einige Stücke mit Schlafmittel präparieren!?!? 

Hoffen wir das Beste....Familien wachsen an ihren Aufgaben....kicher. 

Aber wieder zum Thema:

Da hätten wir einen Apfelkuchen mit Marzipanfüllung und einem Butterstreusel-Topping:


Einen Käsekuchen der etwas anderen Art...mal ganz ohne diesen elendigen Quark:


Und weil ich so fleißig war, gibts ein Prickelwässerchen für die Frau Heidler:



Euch allen einen wunderschönen Sonntag in netter Gesellschaft. Drücken wir uns alle die Daumen, dass der Wochenanfang nicht so stürmisch, wie gemeldet, wird!

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Frosch-Freutag

Hey Bloggerwelt....hier ist mein Beitrag zum Freutag

Ich erwähnte ja letzte Woche schon einmal, dass der Krawallzwerg im Schwimmkurs ist. Nach 7 Tagen hat er ein "Froschabzeichen" erschwommen. Das ist die Belohnung für die Kids, die knapp am Seepferdchen scheitern.

Stolz war Zwerg nicht....ich wusste nicht, dass er so ehrgeizig ist. Ich fand den Frosch super, war er doch vorher absoluter Nichtschwimmer. Aber Zwerg wollte mehr...das Seepferdchen. Respekt!!! Finde ich gut. Gesunder Ehrgeiz hat noch nie geschadet. 



Aus den Schwimmflügeln habe ich eine ganz besonders coole Sache gezaubert. Die zeige ich Euch kommenden Dienstag!

Das coole Abzeichen habe ich sofort auf die Badehose aufgenäht!!!!

Und es gab diese Woche noch mehr zum Freuen. Ferien, ausschlafen. Familienzeit genießen. Ich habe mich sehr an den Sonnenstrahlen erfreut!

...und es gab und gibt viel Erinnerung. 

"Niemals geht man so ganz, irgendwas von Dir bleibt hier!" 
Ich habe soviel Sonne im Herzen beim Erinnern....die wirst Du auch irgendwann spüren. 
Ich denke an Dich N <3

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Küchen-Rums

Wer Kinder hat muss kochen! Da geht kein Weg daran vorbei. Und auch wenn ich es mit dem Kochen nicht so habe, (Frau Heidler ist ja eher die Backfee) was muss das muss. Deswegen wird dieser Post auch ein Küchen-Rums

Neulich als ich mein türkises Kleid an hatte, kam mit ein Aha-Erlebnis. 

Ich hatte es noch keine 10 Minuten am Leib da war es schon voller Kochflecken.....ahhhhhhhh. Boa war ich sauer. 

Meine Mutter und auch Frau M-E. aus O. konnten darüber nur den Kopf schütteln. FRAU ZIEHT DOCH EINE SCHÜRZE AN dann hat man diese Kleckerprobleme erst gar nicht..

Den Rat habe ich mir zu Herzen genommen, eine alte Schürze meiner Mutter als Vorlage genommen und mir ratzfatz einen Anti-Kleckerschutz genäht. 

Hier mal die Schürze im Bruch.....wirklich einfach nachzumachen:


Hinten am Hals wird sie mit Kam Snaps verschlossen. Binden ist bei meiner Lockenmähne eher kontraproduktiv...da binde ich mir nur die Locken mit fest....kicher. 

Hüftig hat sie ein langes Bindeband!

Und da Frau Heidler ja stoff victim ist, gibt es sie natürlich zum Wenden....



Die mega Trompetenärmel zeige ich Euch in ganzer Pracht erst am nächsten memademittwoch :-)

EDIT: Kleiner Passform Hinweis
Es gibt ein freebook von farbenmix welches weder meiner Mutter (Gr 36) noch mir (Gr eh lassen wir das) passt....es ist viel zu breit im oberen Teil und arg großzügig bemessen in der Erwachsenengrösse. 

Liebste Grüsse, eure Frau Heidler 

Dienstag, 22. Oktober 2013

Schallallallallaaaaaaaa

Da simmer wieder. Passend zum memademittwoch mit einem kompletten Outfit. 

Der Schnitt Onion 2007 ist ja nichts neues....sitzt passt wackelt und hat Luft. 
Aber die Farbe ist ganz NEU! Noch niemals nie ist Frau Heidler in Braun erschienen. Meiner Mutter fielen fast die Augen aus dem Kopf....kicher. 

Aber ich bin ja in letzter Zeit sehr experimentierfreudig ... zwinker. 

Meine Große hat heute morgen auf dem Weg zum Auto die Fotos geschossen ;-)







Eine kleine Spielerei unten am Saum musste natürlich sein:




Für mich das Tüpfelchen auf dem i!

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Skulls am Creadienstag

Immer wieder Dienstags gehts ab zum creadienstag!!!!

Ich habe Euch vor einiger Zeit hier die Geburtstags give-aways meiner Großen gezeigt.
Ganz einfach und schnell....eine alte Filztasche in Streifen geschnitten, Webband aufgenäht und mit Kam Snaps verschlossen....fertig. 

Die Armbänder sind bei den Mädels und dem Quotenjungen gut angekommen. Und jetzt komme ich mal langsam zum Punkt....kicher. Das konnte der Zwerg so ja nicht auf sich beruhen lassen ;-)

"Mama sowas brauche ich auch!" 

Kein Thema....eine meiner leichtesten Übungen. "Natürlich" hat er sich auch skulls ausgesucht. 
Mich erinnert dieses Webband an meine Teeniezeit: Guns N' Roses...you could be mine. Was waren das noch Zeiten!!!!!!
....ich glaub' ich näh' mir auch so ein Armband :-D



Ich finde die Armbänder einfach den Knaller!!!!

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Montag, 21. Oktober 2013

Probegenäht....

WANTED: WERBUNG

Hier ist die Auflösung meines kleinen Teasers vom Freitag.



Es ist eine Luftballonhülle mit Tascherl die Ihr hier in Angelinas Dawanda Shop kaufen könnt.
Ich habe so etwas noch niiiieeee genäht und war gespannt, was sich Angelina da hat einfallen lassen. 

Es geht zatzfatz!!! Innerhalb einer Stunde war mit SM Ausdrucken, Stoff zuschneiden und Nähen alles fertig. 

Und es ist sowas von zuckersüß geworden! Besonders toll finde ich das Tascherl, in der man Luba-Hülle und Luftballon immer klein zum Transport verstauen kann. 



Mein Nähwerk habe ich direkt am nächsten Morgen in einem meiner Kurse verlost. Die Begeisterung bei den Babys war groß und die kleine Lorena war ganz verliebt in ihren Gewinn. 

Mit Einverständnis der Mama darf ich die Fotos zeigen....


Angelinas Anleitung ist sehr verständlich, durch die wirklich gute Beschreibung ist es ein schnell genähtes Geschenk und absolut anfängertauglich. 

Liebe Angelina, ich wünsche Dir viel Erfolg für Dein neuestes Projekt und danke Dir für Dein Vertrauen!


Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Sonntag, 20. Oktober 2013

Kaffeeglück

Ich liebe Kuchen! Und ich habe schon die ganze Woche mit mir gekämpft einen zu backen. Aber Frau Heidler ist ja vernünftig und meidet dieses üble Hüftgold. 

Ich habe nämlich ein neues Lieblingskuchenrezept. Entdeckt in meinem Thermomix Koch-Atlas: einen Apfel-Streuselkuchen MIT Marzipan. Hmmmmmmm!!!!

Als sich dann gestern spontan unsere Cacherfreunde einluden und auch die Patentante meiner Großen angesagt war....DA HABE ICH SOFORT DIE GELEGENHEIT ergriffen und noch um 21h den Backofen angeworfen und als Step 1 einen festen Kuchen gebacken. 

Um 23h noch die Schokoglasur und Streusel aufgebracht. 

Heute Morgen hab ich mich dann an meinen Lieblingskuchenrezept gemacht. Sieht fantastisch aus!!!! Ich freu mich!!!!


Hier das Rezept




Euch allen einen schönen Sonntag!!!! 

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Freitag, 18. Oktober 2013

Mich hat's erwischt ;-)

Zack und jetzt hat's mich auch erwischt. Ich wurde getaggt...Uli von rikes-zaubernadel konnte es nicht lassen....zwinker. 

.... was heißt getaggt???? 

Kleine Blogs taggen sich untereinander, sprich ein Blogger stellt 10 Fragen an 10 Blogger mit weniger als 200 Followern, um den Bekanntheitsgrad zu steigern. Sind die Fragen beantwortet, stellt man wieder 10 Fragen an die nächsten 10 Blogger. Zurücktaggen gilt nicht, aber davon hat man ja auch nichts! 
Die Idee ist super! Nein, natürlich nicht nur um meinen Blog unter die Leute zu bringen, sondern weil es auch viele andere Blogs gibt, die nicht in den Weiten des Webs verschollen gehen sollten!

Und hier sind sie...die mir gestellten Fragen:

1. Nähst du nur für dich privat oder/und auch gewerblich?
Ich verkaufe nichts....nähe hauptsächlich für mich und meine Kinder. Und manchmal auch für liebe Freunde. Das Nähen ist "meins"... mein Hobby! Und diese wenige freie Zeit setzte ich ganz bewusst für mich und nicht für andere ein. 

2. Hast du Kinder?
Zwei...meine Große und den Zwerg. 


3. Kaffee oder Tee?
Beides! Meinen frisch aufgeschäumten Cappuccino liiiieeeebe ich. Aber ich mag auch super gerne ein Teechen mit meiner lieben Freundin Ina trinken!!!

4. Wie bist du zum nähen gekommen?
Kuriose Geschichte. Ich dachte immer ich kann so etwas nicht. Meine Nähleidenschaft habe ich einer ganz bestimmten Person zu verdanken. Dem Wollhuhn. Warum könnt Ihr hier lesen....meinen allerersten Blog-Post


5. Wie alt bist du?
Ich habe die 36 fast erreicht. 

6. Womit nähst du am liebsten: Nähmaschine oder Overlock?
Ich denke die Maschinen kann man ja nicht wirklich vergleichen. Ich liebe beide Maschinen. Da ich fast nur Kleidung nähe ist die Ovi eines der wichtigsten Hilfsmittel. 


7. Welche Jahreszeit magst du am liebsten?
Ich freue mich immer sehr, wenn der Frühling erwacht, es draußen wieder lange hell ist und ich habe dann immer das Gefühl meine Seele kann tiefer Luft holen. Ich mag prinzipiell keine dicke Kleidung....dicke Pullis sind mir ein Graus....ich liebe Sommerkleidung!!!


8. Deine Lieblingsfarbe ist….
Türkis...

9. Woher kommst du?
Aus der Provinz voll Leben

10. Passt zu dir: Jeder frühe Vogel fängt den Wurm?
Ich bin ein Nachtmensch. Wenn ich keine Kinder hätte würde ich erst um 10 Uhr aufstehen und nicht vor 1 Uhr ins Bett gehen. 
DER FRÜHE VOGEL KANN MICH MAL!!!!

Auch ich tagge natürlich weiter. 
Hier sind meine 10 Fragen:

1. wofür würdest Du große Wege auf Dich nehmen?
2. was ist Dir wichtig?
3. bist Du nachtragend?
4. warum blogst Du?
5. würdest Du die Zeit zurückdrehen, wenn Du könntest?
6. hast Du eine Lieblingsfarbe?
7. kannst Du kochen?
8. was tust Du wenn Du Dich richtig freust?
9. wohin möchtest Du gerne mal reisen?
10. verrate uns einen Deiner Träume!

Ich verdonnere mal diese Ladys....zwinker. Es ist natürlich kein muss! Wer nicht mag der muss auch nicht....logo! Ich habe Blogs rausgesucht, auf denen ich regelmäßig mitlese!

1. neckethingandnelografie.blogspot.de
2. http://leolilie.blogspot.de
3. http://pueppilottakunterbunt.blogspot.de
4. http://stoffprinzessin.wordpress.com
5. http://filzalotte.blogspot.de
6.http://crochetstitch.blogspot.de
7. http://fraumena.blogspot.de
8. http://miniatur-designe.blogspot.de
9. http://die-seensucht.blogspot.de
10. http://bubblesdesign.blogspot.de

Freitag, Freutag, Wochenende, Ferien....jihaaaa

Diese Woche gab's viel zum Freuen:

Kindergeburtstag gelungen, Multicache gefunden, Kinder glücklich



Schwimmkurs vom Zwerg läuft...er kann schon ohne Schwimmflügel ins Wasser. RESPEKT ZWERG NASE!!!! 

Der Fensterputzer war da...alles glänzt. 

Am heutigen Freutagabend gehe ich mit meinen Mädels Essen. Wir kennen uns nun schon 5 Jahre...aus unserer Pekipgruppe. Freundschaften sind entstanden, die gepflegt werden. Das ist wunderbar!

Am Samstag gibts schönes Wetter ... und Abends wieder lecker essen. 

Ich durfte etwas tolles Probenähen...hier nur die Verpackung! Mehr dazu demnächst. Ihr erratet NIE was dadrin ist....hihiiiiiii. Tolle Idee!



Viva la vida! Eure Frau Heidler

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Rums und das Onion

Die passen irgendwie richtig gut zusammen....der Rums und das Onion 2007 und dann noch die Frau Heidler dazu.

Aber mal zu allererst herzlichen Glückwunsch!!!!
Die Muddi hat's echt spannend gemacht! Aber nun ist er da...ein kleiner prächtiger Oberrums! Und das Geheimnis ist gelüftet....der Oberrums ist rosa!
Ganz herzlichen Glückwunsch zu dem Kleinchen!!!! Die Bloggerwelt hat mitgefiebert!!!

Und dann war da noch das Stoffbüro! Irgendwann beim Surfen bin ich darauf gestoßen. Interessante Stoffe bietet Catrin da an, nicht so "das Übliche"! Umso erstaunter war ich als ich las, dass sich das Stoffbüro in meiner Provinz voll Leben befindet....in Siegen. Quasi um die Ecke!

Noch erstaunter war ich, als mich Dienstag im Schwimmkurs des Minizwergs eine Frau ansprach:

- Bist Du die Frau Heidler?
- Eh.....ja!
- Ich bin das Stoffbüro!

Ja Du liebe Güte...was ist die Welt doch klein! Treffen sich zwei Blogger aus dem world wide web zufällig im Schwimmbad und das Stoffbüro erkennt auch noch Frau Heidler! 

Wer also nicht alltägliche Stoff-Designs shoppen will....MÄDELS HIER GEHTS ZUM SHOP ENTLANG! Und tolle Stoffe vom Stoffbüro gibts auch noch hier zu gewinnen....bei Bunte Knete  Fräulein Peng!

Jetzt hab ich mich total im Erzählen verloren...kicher....zurück zu meinem heutigen Outfit!!!

Das Onion 2007...ich liebe diesen Schnitt. Ein Kleiderschnitt der sogar mir kleiner Person passt und richtig sitzt. 

Passend zum megafiesen Herbstwetter gibt es etwas farbenfrohes. Ich mag türkis schrecklich gerne. Das ist eine Wohlfühlfarbe!!!!

Den Loop habe ich schon länger....die Hamburger Liebe Happy Serie passt auch gut zu diesem Kleid!

Euch einen schönen Tag....ICH KANN DIE FERIEN SCHON SEHEN!!!!! Liebste Grüsse

Dienstag, 15. Oktober 2013

Me made Mittwoch


Diesmal gehts zum memademittwoch in einer für mich oberschnuckeligen Kombi.....hach....
Als ich das Stöffchen im Internet sah war mir klar DEN muss ich haben. Auch wenn es streng genommen ja eher ein Kinderstöffchen ist.



Ich habe gehadert und mit mir gerungen....Ideen entstehen lassen, um sie wieder zu verwerfen. Und was habe ich am guten Schluss getan? ....genau DAS was ich zuallererst vor hatte.

And here it. is...Frau Heidlers absolutes Oberlieblingskleid....und (wer hätte das gedacht) es ist ein Onion 2007.






Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Montag, 14. Oktober 2013

Ein kreatives Anti-Zugluft-Geschenk

Puuuuhhhh....der Anfang der Woche ist geschafft. Kommen wir zum Dienstagsprojekt und damit zum creadienstag und zu meertjes!!!!

Meine Tante hatte einen ganz besonderen Wunsch. Eine Anti-Zugluft-Rolle vor ihren Küchentisch war ihr Wunsch. Auch die Füllung war ihr wichtig: mit Sand gefüllt sollte die Rolle "fest" und auch "eng" am Fenster liegen. 

Los ging's also ;-)

Genäht habe ich einen Stofftunnel. Das war fix erledigt. Auch die eine Seite habe ich mit einem passenden Kreis zügig verschlossen. 
Aber dann ging's los. Der Sand musste ja irgendwo rein, damit nichts durch die Nähte rieselt. Ich habe mich für 1Liter Tüten entschieden und die entsprechend dem Durchmesser zu kleinen Rollen geformt und den Rest der Tüte drumrum gewickelt und mit Tesa befestigt. Dann alle Rollen in den Stofftunnel gebuckelt. Das war eine riesengroße Fummelarbeit....von dem Sandberg in meiner Küche mal ganz abgesehen. Wenn es fummelig wird, dann gerät Frau Heidler leicht an den Rand ihres Geduldsfadens!

Aber endlich war der Stofftunnel voll. Die zweite Seite habe ich per Hand mit einem Stoffkreis verschlossen. Das war "Schwerstarbeit"...das Ding war wahnsinnig schwer. (Vogl-) Sand eben...neh....

Heute habe ich es dann zu seinem Bestimmungsort gebracht. 

Sitzt, passt, wackelt und lässt keine Zugluft durch. Tante glücklich....und Frau Heidler auch!!!



Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler

Freitag, 11. Oktober 2013

Wie die Zeit vergeht

...das berichte ich am heutigen Freutag.

Vor 10 Jahren saß ich mit Gipsbein im Rollstuhl und konnte nach schwierigen Wochen endlich mein Kind bestaunen. 

Eine Unachtsamkeit vor der Haustüre hatte mich in der 35. SSW zu Fall gebracht. Der Fuß war gebrochen und mit Babybauch an Krücken ging über meine Kräfte. Im Sitzen lief mein Bein voll Wasser und der Gips spannte, Bein hochlegen im Sitzen wollte mein Rücken nicht. Also habe ich viel gelegen....und mich gelangweilt. 

Ich war froh, als das Kind endlich geholt werden konnte. 

10 Jahre ist das jetzt her und wir hatten Grund zur Freude. 



Gestern gab es reichlich feines zum Essen...Kuchen und Abendessen. 



"Kleinkinder" (O-Ton der Großen) hatten bis auf den Zwergenbruder Hausverbot...sie bestand auf ihrer Gästewunschliste. Ich musste ja noch lachen. 

Es war kurzweilig und amüsant. Wir hatten einen schönen Nachmittag und Abend. Aber ich glaube, mein Mann und ich werden alt. Um 21.30h lagen wir im Bett....

Heute morgen bin ich müde...vielleicht hilft der etwas????


Kommt gut ins Wochenende, Eure Frau Heidler

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Probenähen Stoffprinzessin.at

WANTED: WERBUNG

Probenähen ist eine spannende Sache. Neben Schnittmustern kann man auch Stoffe probenähen und dann ein Designbeispiel vorstellen. Als ich den Aufruf der Stoffprinzessin Sara Martinsson in einer Facebook-Gruppe lass, dachte ich spontan an das Onion 2014 Wickelkleid. Mit diesen "Onion Snitmonstern" hat mich Frau Gretelies infiziert....

[Das muss ich kurz dazwischenschieben...Das muss natürlich sofort ab zum rundumsweib!!!!
Und die alles entscheidene Rums-Frage am heutigen Tag: ist  Muddi's Baby da....und trägt es rosa oder hellblaue Elbritter...kicher? Aber ich schweife ab....]

Den Stoff der Stoffprinzessin könnt Ihr natürlich im Stoffprinzessin-Shop einkaufen!!!

...los gehts, starten wir:

Mein Stoffpaket war megaschnell vor Ort....


Ich war überrascht, wie weich der Jersey ist. Eine wirklich wunderbare Qualität!
Und er "stank" auch gar nicht so, wie man es ja leider von vielen gefärbten Stoffen her kennt. 
Die 8 cm Blockstreifen sind nicht eingefärbt sondern farbig gewebt!!!! 

Ab in die Waschmaschine also! Ich wasche meine Stoffe immer im 20 Minuten 30 Grad Expresswaschgang OHNE Waschpulver vor und trockne sie anschließend im Trockner...dann kann nix mehr schief gehen 

Auch nach dem ersten Waschen war der Stoff wie "ungewaschen", also wirklich schön weich! Und es hat sich absolut nichts verzogen nach dem Wasch- und Trockengang!

Ab ging's ans Zuschneiden. Das Onion 2014 besteht aus einem Rückenteil und gleich zwei Vorderteilen, die dann überlappend genäht werden. Speziell an diesem Schnitt ist dann noch das zweifache, sehr lange Bindeband. 

Der Stoff ließ sich gut zuschneiden....er ist nicht flutschig und auch das Einrollen, was Jerseys gerne machen, war minimal. 

Ich hatte einen riesengroßen Respekt, so eine Menge BLOCKSTREIFEN so zuzuschneiden, dass Vorder- und Hinterteil genau aneinander passen. Was soll ich sagen....kicher...ES IST GELUNGEN!!!
Bei den Ärmeln habe ich darauf verzichtet...ich finds so einfach cooler!!!

Ich kann nicht genau sagen, wie lange ich gebraucht habe...hier kommt ständig etwas dazwischen. 

Aber hier ist es....mein Onion 2014 aus der ersten Eigenproduktion der Stoffprinzessin...passend zum farbenfrohen Stoff gibts farbenfrohe Fotos!!!!




Auch wenn der Stoff wirklich megamässig bunt und farbenfroh ist....I LIKE ❤️




Liebe Sara...Danke für Dein Vertrauen! Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Stöffchen!

Liebste Grüsse, Eure Frau Heidler




Montag, 7. Oktober 2013

Immer wieder Dienstags...

...gibts den creadienstag. Mein kreativer Beitrag zum Wochenanfang: ich habe umgeräumt. Meine Streichelstöffchen lagerten ja recht lieblos im Büro. Und mir schwebte da eine Lösung im Schlafzimmer vor. Leider fehlten mir die Regale.

Aber wie es der Zufall so will schleppte mein Gatte genau diese letzen Samstag an. Und dann bin ich schnell geworden. 

Es war ein riesiges Chaos am Bett, neben dem Bett und im Wäschekorb: STOFFCHAOS! Zwischendurch hatte ich überlegt Prosecco trinken zu gehen und das Durcheinander sich selbst zu überlassen. Aber der Ehrgeiz siegte. Ich habe gefalten und sortiert und hier ist das Ergebnis:


Ist das nicht wunderbar??? 



Strike!!! Eure Frau Heidler

Sonntag, 6. Oktober 2013

Die Machtzentrale

...auch etwas, wo ich die Tage -> hier <- drüber gestolpert bin ;-)

Finde ich echt interessant zu sehen, wie die anderen nähwütigen Bloggerinnen so ihr Reich gestaltet haben. 

Frau Heidlers Machtzentrale befindet sich in unserem Lebensmittelpunkt....dem magischen Dreieck Küche-Esszimmer-Wohnzimmer. 



Ich möchte keinen eigenen Raum zum Nähen haben...ich möchte mittendrin sein. Zum Glück ist das magische Dreieck groß genug, um eine kleine Ecke abzuzwacken. 

Und so kann ich zwischen Kindern, backen, kochen und dem alltäglichen Wahnsinn immer mal wieder "zwischendurch" ans Maschinchen. 



Neben dem Nähtisch hat gestern spontan noch ein expedit Würfel seine Bestimmung gefunden. 


Über diesen Würfel freue ich mir ein Loch in den Bauch. Dort sind nämlich jetzt die Sachen, die vorher im Schrank waren und wo ich doch "eigentlich ständig dran" muss. 

Natürlich fiel mir beim Suchen im Schrank meistens die Hälfte entgegen....grummel. Jetzt ist alles in Sicht- und Reichweite. Darüber freue ich mich sehr!!!

Ich geh dann mal nähen ;-)

Liebste Grüsse, kommt gut in die neue Woche. Eure Frau Heidler

Samstag, 5. Oktober 2013

20 Facts about me

Ich habe mich in den letzten Wochen gebogen vor lachen...die Marotten anderer Menschen laden doch sehr zur Erheiterung ein. 

Dann will ich Euch auch mal schmunzeln lassen. Hier sind sie, meine Marotten:

20 (+5) facts about Frau Heidler

1. Ich bin ein unruhiger Geist....immer auf der Suche und doch ruhe ich gerade deswegen in mir selbst. Das ist kein Widerspruch!

2. Am Liebsten bin ich zu Hause

3. Ich mag keine großen Menschenmengen

4. Absolut verlässlich ... ich stehe zu meinem Wort und bin eine treue Seele 

5. Überpünktlich....und ich hasse Unpünktlichkeit. Das ist respektlos Anderen gegenüber

6. Mir ist egal was meine Umwelt über mich denkt...es gibt nur einen sehr, sehr kleinen inneren Zirkel, auf dessen Meinung ich wert lege

7. Ich blogge aus Leidenschaft. Warum? Ich schreibe sehr gerne! Ob es dann jemand wirklich liest ist für mich irrelevant. 

8. Unseren 10. Hochzeitstag habe ich vergessen...
(Wurde mit Humor genommen!)
 
9. Ich bin ein lauter Mensch, wenn ich da bin, bin ich "vollkommen" da. 

10. Wenn ich nicht will dann kann ich sehr sehr unkommunikativ sein

11. Ich bin ein sehr fröhlicher Mensch

12. Ich sage meine Meinung...und kriege nie ein Magengeschwür. Aber ich bin ganz bestimmt keine Querulantin

13. Ich trage und liebe Tätowierungen, die für mich kleine Kunstwerke sind. Hey Ihr Spießer: schonmal darüber nachgedacht, das jede Tätowierung eine Geschichte erzählt?

14. Ich bin am Liebsten draußen

15. Meine Familie ist mir heilig

16. Ich lege keinen Wert auf "teure" Dinge wie Reisen, Autos oder Möbel...ich habe andere Werte und kann mich über so etwas nicht definieren

17. Obwohl ich sehr heimatverbunden bin, möchte ich später im Leben eine Zeit des Jahres auf Mallorca leben

18. Wenn ich viel Geld hätte, würde ich das Kinderhospiz Balthasar direkt bei uns um die Ecke unterstützen! Seid Ihr unzufrieden mit Eurem Leben? Dann geht dort einmal hin! Danach seid Ihr mit Eurem Leben ganz schnell wieder zufrieden

19. kirchlich gesehen bin ich ungläubig! Trotzdem glaube ich an ein Leben nach dem Tod....

20. Stillstand ist der Tod....
Ich verändere mich gerne! Kleidung....Haarfarbe. Neulich sagte jemand zu mir: "Du hast Dich eben noch nicht gefunden!"
Aber das ist es nicht. Es ist etwas ganz simples: ich habe einfach Spass daran!

Aktuell so ;-)



21. Ich kann nur schwer Dinge annehmen, die ich für absolut schwachsinnig halte. Deswegen neige ich auch zum Ausdiskutieren

22. Frische Lebensmittel sind etwas wunderbares...ich benutze keinerlei Fertigprodukte. Das ist mir wichtig

23. Meine beiden besten Freundinnen kenne ich noch aus der Schule

24. Ich wollte nie heiraten und Kinder bekommen....Prioritäten ändern sich eben ;-)

Die 25 ist mein Gedanke an Euch zum Schluss:

Omnia tempus habent...alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude und eine Zeit der Trauer. Es gibt Leben und irgendwann den Tod. Klein sein und groß werden. Blühen und verwelken. 
Danach lebe ich!

Viva la vida....Eure Frau Heidler

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Aber sowas von einem Freutag

Diese Woche gab's allerlei für den heutigen "Freutag"...

Meine Große fragte, ob auf ihrem Geburtstagsshirt denn ihr Alter aufgenäht sei. 
Ich so: ehhhh....nein. 
Sie: gut...aber wenn es schon drauf genäht ist dann wäre auch nicht schlimm!

Urgs....ES GAB ZU DIESEM ZEITPUNKT GAR KEINES. Ich war mir sehr sicher, dass sie das uncool findet. 

Okeeeee....also los! Als mir dann im Lädchen bei Frau Rausch noch Froschiwebband begegnete stand die Idee zum "Geburstagsshirt für ein großes Mädchen"! Sie liiiieeeebt Frösche!!!

Ich hatte so einen Spass beim Nähen und ich war sowas von aufgeregt, als ich fertig war: WIE wird es ihr gefallen? Das ist eine große VOR-Freude!!!

Hier das Ergebnis:



Und dann hatte ich heute nochmal Grund zur VOR-Freude....ich darf einen neuen Stoff der stoffprinzessin Probe vernähen. Der Stoff ist sehr speziell...lasst Euch überraschen. Ein wirklicher Hingucker. Er wird einem Onion 2014 Wickelkleid Leben einhauchen. Das Wickelkleid ist eher schlicht und ich kann mir so einen auffälligen Stoff da sehr gut für vorstellen. 

Und dann freue ich mich auf das Wochenende! Meine Freundin A kommt....das ist immer ein Grund zur Freude. Und dann feiern wir noch bei Freunden Geburtstag....auch das ist ein Grund zur Freude. Und vorab werde ich ein Mousse au Chocolat als Mitbringsel machen....ich liebe es, diese feinen und hochwertigen Desserts herzustellen. 

Ist es nicht schön, wenn man sich über so vieles freuen kann!? Viva la vida...Eure Frau Heidler 

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Wieder Donnerstag

Donnerstag ist Rumstag :-D

Ich brauchte dringend einem neuen Schlüsselanhänger. Meiner war dreckig und nicht mehr schön. 

Das türkise Gurtband habe ich Montag bei Frau Rausch im Betzdorfer Lädchen geschossen und das Webband vor über einem Jahr in "großzügiger" Menge bei Aladina...es ist mein absolutes Lieblingswebband.

Ich habe noch nie aus Gurtband einen Schlüsselanhänger gemacht und finde es auch gewöhnungsbedürftig....liegt für mich nicht schön und in der Hand. Ist mir persönlich zu hart und grob.  Aber nun gut...mal schauen wie der Praxistest läuft ;-)

Ich wolle clever sein und das Webband mit blauem Garn "unsichtbar" auf dem seitlichen Blauen Streifen annähen. 
Unsichtbar ist gelungen, was ich aber nicht bedacht habe ist, dass so das Band am Rand nicht komplett anliegt. Bin mir nicht sicher, wie das nach mehrmaligem Gebrauch aussehen wird.  

Aber schick ist es definitiv geworden...



Euch einen schönen Feiertag....Eure Frau Heidler